Aktuelles

Der Autor und Herausgeber

  Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek lebt seit seiner Kindheit in Süddeutschland. Er studierte neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach dem Studienabschluss 1975 und…

Asteroidenstaub im „Dinosaurier-Killer“ Krater gefunden

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von vier Wissenschaftlern des Naturhistorischen Museums Wien und der Universität Wien berichtet über die Entdeckung von Meteoriten-Staub in Bohrproben aus…

Ein hochpräziser digitaler Zwilling der Erde

Ein digitaler Zwilling der Erde soll künftig das Erdsystem simulieren. Er könnte die Politik dabei unterstützen, geeignete Massnahmen zum Schutz vor Extremereignissen zu treffen. Ein…

Sehr gute Erfahrungen mit Online-Prüfungen an der Universität Bayreuth

Als erste staatliche Universität Deutschlands hat die Universität Bayreuth im Sommersemester 2020 im Rahmen eines Pilotprojekts bereits Online-Fernklausuren mit der Software WISEflow durchgeführt. Dabei wurden…

Städtetourismus in Zeiten von Covid-19 – Fachhochschule Westküste legt Studie vor

Städte waren in den letzten Jahren einer der Wachstumstreiber des Deutschlandtourismus. Welche Auswirkungen die Covid-19-Pandemie auf den Städtetourismus hat und welche Perspektiven für ihn bestehen,…

Rotorkopfverkleidung lässt Helikopter schneller fliegen

Helikopter sollen schneller, umweltfreundlicher und leiser werden. Am RACER-Demonstrator arbeitet ein internationales Team unter der Leitung von Airbus Helicopters (AH) an technischen Lösungen für diese…

Schiffsanstriche als Quelle für Mikroplastik bislang unterschätzt

Oldenburger Studie: Mikropartikel in der südlichen Nordsee stammen überwiegend aus Farben und Lacken Quelle: IDW

Perowskit-Schichten genau beleuchtet

Perowskit-Halbleiter gelten als vielversprechende Materialien für Solarzellen der nächsten Generation. Wie gut geeignet ein Halbleiter für die Anwendung in der Photovoltaik ist, lässt sich unter…

Die Fischerei fördert kleine, scheue Fische

Über die Fischerei werden vor allem größere und aktivere Fische aus Populationen herausgefangen. Damit wirkt das Fischen als Selektionsfaktor, der scheue Fische bevorteilt, wie eine…

„Problem des fehlenden Eises“ gelöst

Während der Eiszeiten sinkt der Meeresspiegel, weil viel Wasser in den riesigen Festlandgletschern gespeichert ist. Rechenmodelle konnten die Höhe des Meeresspiegels und die Dicke der…

Forschende entwickeln Methode zur besseren Vorhersage von Starkregen in Mittelmeerregionen

Eine neue Studie macht neun Großwetterlagen ausfindig, die zu extremen Niederschlägen in der Mittelmeerregion führen. Das Wissen über die neuen Zusammenhänge könnte Meteorologen künftig helfen,…