Schlagwort: Natur

Neueste Forschungen deuten auf potenzielles Bewusstsein bei KI-Modellen hin

Neueste Forschungen deuten auf potenzielles Bewusstsein bei KI-Modellen hin

Eine Studie von einem interdisziplinären Wissenschaftlerteam hat potenzielle Hinweise für das Vorhandensein von Bewusstsein in aktuellen KI-Systemen erörtert. In dem Paper werden 14 „Indikatoren“ für…

Ein Motor für den zellfreien Stoffwechsel

Forschende entwickeln ein zellfreies System, in dem erstmals genetische Informationen und Stoffwechsel zusammenarbeiten Stoffwechselprozesse außerhalb lebender Zellen funktionieren nur so lange, wie sie von außen…

Auseinandersetzung mit einem Tabuthema: Bringen uns Jagen und Fischen der Natur näher?

Wer Fisch, Wurst oder Fleisch kauft und das Tier nicht selbst erlegt, erspart sich das Töten von Tieren und womöglich auch einen gesellschaftlichen Tabubruch: Jagd…

Sommerzeit ist Badezeit: 7 Tipps für einen nachhaltigen Aufenthalt am Wasser

Das Wetter ist schön, also raus an den Badesee, zum Paddeln an den Fluss oder mit der Picknickdecke auf eine Wiese ans Ufer! Doch währen…

Effiziente plastikfressende Pilze in Süßgewässern identifiziert

Das Vorkommen von Kunststoffen in unserer Umwelt stellt eine zunehmende Belastung für die Natur und für unsere Gesundheit dar. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für…

Regenerative Dynamiken können Nachhaltigkeit beflügeln

In der Nachhaltigkeitsdiskussion spielt der Begriff der Regeneration oder Wiederherstellung eine immer größere Rolle. Das zeigt unter anderem auch die heute (17. Juni) vom EU…

Klimawandel: Steigende Temperaturen beeinträchtigen Grundwasserqualität

Grundwasser bildet das größte ungefrorene Süßwasserreservoir der Welt und ist für das Leben auf der Erde von entscheidender Bedeutung. Wie sich die globale Erwärmung auf…

Deutscher Erdüberlastungstag: Ein Umdenken ist mehr denn je erforderlich

Ein Statement von Prof. Manfred Fischedick, Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts. Zwei Tage früher als im letzten Jahr: Am 2. Mai 2024 hat…

Deutsch-polnisches Modellprojekt schützt Kultur- und Naturerbe im Fürstensteiner Grund

Dresden/Wroclaw. In einem beispielhaften Akt grenzüberschreitender Zusammenarbeit haben die TU Dresden und die Universität für Umwelt- und Biowissenschaften in Wrocław (UPWr) ein Modellprojekt zur Bewahrung…

Warum Deutschland eine Politik zur Wiederherstellung der Natur braucht

Auch wenn das EU-Renaturierungsgesetz nach Zustimmung des Parlaments derzeit im Ministerrat feststeckt, sollte Deutschland die Aufgabe der Wiederherstellung der Natur dringend angehen. Der Zustand vieler…

Science Studie: Vielfalt in der Landwirtschaft bringt ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Gewinn

Vermischung von Tierhaltung und Ackerbau, Integration von Blühstreifen und Bäumen, Wasser- und Bodenschutz und vieles mehr: Eine vielfältige Landwirtschaft nutzt nicht nur der Natur, sondern…

Weniger Artenvielfalt, mehr Krankheitserreger – Ulmer Studie untersucht Coronaviren-Dynamik bei Fledermäusen

Der Verlust von Biodiversität ist nicht nur ein Problem für die Natur, sondern auch für die Gesundheit des Menschen. So zeigt eine von der Universität…

Bayreuther Forscher*innen haben neue Yttrium-Wasserstoff-Verbindungen entdeckt

Forscher*innen der Universität Bayreuth ist mit der Entdeckung neuer Yttrium-Wasserstoff-Verbindungen ein bedeutender wissenschaftlicher Durchbruch gelungen, der für die Erforschung der Hochdrucksupraleitung von großer Bedeutung ist….

Die Tragödie der Energiewende: Ein Blick hinter die Kulissen des Regierungsversagens

Die Tragödie der Energiewende: Ein Blick hinter die Kulissen des Regierungsversagens

   (Wo läuft die Regierung denn hin?). In den Tiefen eines kürzlich veröffentlichten Sonderberichts des Bundesrechnungshofes offenbart sich eine erschreckende Wahrheit, die die deutsche Bundesregierung…